Auf den diesjährigen The Game Awards zeigte Namco Bandai den ersten Gameplay Trailer zu Soul Calibur VI. Das Spiel erscheint bereits 2018 für die Plattformen Playstation 4, XBOX One und Winddows/Steam. Soul Calibur VI ist somit auch der erste Titel der Serie, der auch für den PC erscheint.

Eine Switch Version scheint es vorerst nicht zu geben. Eine Arcade Version ist sehr unwahrscheinlich aber nicht auszuschliessen. Motohiro Okubo, der Produzent hinter Tekken 7, wird auch für Soul Calibur VI zuständig sein.

Soul Calibur VI Story, neue und wiederkehrende Charaktere

Der Announcement Trailer zeigt Gameplay Szenen zwischen Sophitia und Mitsurugi. Beide sind ikonische, aus dem ersten Teil – Soul Edge – stammende Charaktere. Beide Charaktere scheinen in der neuesten Iteration sehr jung zu sein was der Timeeline eher widerspricht.

Bei der Stage scheint es sich ebenfalls um eine alte Location – Eurydice Shrine – zu handeln. Ein neuer Charakter ist im Abspann zu sehen, der eine art Doppellanze trägt. In der Story Sequenz ist eine Zusammenfassunng der Ereignisse aus älteren Soul Calibur Teilen zu sehen.

Erste Movement und Kampfsystem Eindrücke

Soul Calibur VI macht einen sehr schnellen Eindruck. Dies ist ein Pluspunkt. Ein Ersteindruck zeigt alte und neue Systemelemente:

  • Die Bewegungsfreiheit mit Sidesteps und 8 Way Run
  • Parries sowie ein neues Clashsystem
  • Metermanagement, EX Moves, Super ähnlich dem aus Soul Calibur V

Die kurzen cinematischen Gameplay Szenen lassen momentan sind sehr wenige Rückschlüsse auf das tatsächliche System zu, sodass man sich in der Hinsicht noch gedulden muss.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Spiel werden höhstwahrscheinlich auf de Evo Japan 2018 vorgestellt. Das Event findet vom 26-28.01.2018 statt.