Vom Weberknecht ins Palais Eschenbach. Nächster Halt Vienna Comic Con mit Injustice 2 und Marvel vs Capcom: Infinite.

Wie schnell der Erfolg in der eSport Szene, bei gut geplanten und umgesetzten, Turnieren eintritt kann man am Veranstalter Viennality sehen.

Hier wird die Szene der Fighting Game Spieler angesprochen, die sich durch Spiele wie Mortal Kombat, Injustice2, Tekken und vielen mehr, immer größer Beliebtheit erfreut.

Bestes Beispiel ist hier das Spiel Mortal Kombat. Es feierte erst vor wenigen Tagen seinen 25 Geburtstag.

Warum Viennality zu den aktuell besten Veranstaltung der Fighting Game Szene in Österreich und auf europäischem Parkett zu den Pflichtveranstaltungen gehört sieht man alleine schon an den Zahlen des Events.

Ein internationales Teilnehmerfeld mit knapp 100 Teilnehmern aus 17 Nationen, den besten Spielern der Szene so wie der Injustice2 Pro Tour mit einem Preisgeld von 20.000 US Dollar.

Das Team um Viennality ist auch nicht untätig und präsentierte vor kurzem seinen Teilnehmern auch eine Doku zum Event im Palais Eschenbach.

Viennality – The Tournament 2k17

Nächster Halt ist ein Turnier auf der Vienna Comic Con die heuer wieder auf der Messe Wien stattfinden wird.

Man kann darauf gespannt sein, was das Team um Viennality bringen wird, da dieses Turnier exklusiv für Besucher der Vienna Comic Con veranstaltet wird.

Anmeldung
Facebook Event

(Repost von Georg Hatschka)