Auf dem japanischen Event TOUSHINSAI (闘神祭2017 CHAMPIONS CARNIVAL) zeigt FKDigital in einem kurzen Trailer zum ersten Mal längeres Gameplay aus dem Chaos Code Nachfolger. Es handelt sich dabei um ein neuen Teil mit dem Arbeitstitel The Next CHAOS CODE. Die Entwicklung des Spiels wurde bereits vor einem Jahr auf dem gleichen Event angekündigt.

Ein Nachfolger in High Definition 2D/3D

Im Trailer kann man bereits sehen, dass es sich – wie schon von den Entwicklern angedeutet – um ein HD Update handelt. Die Sprites wurden hochskaliert und überarbeitet. Einige alte Charaktere wurden zusätzlich neu designed. Dazu gehören Hermes Gberardini und Kagari, die ein neues Aussehen erhalten haben. Bei Kagaris neuem Design handelt es sich um ihr bisheriges Siegerpose-Outfit, welches sie ohne ihre Ninja Rüstung zeigt.

Eine weitere Neuerung sind die Stages, die nun in 3D umgesetzt werden. Momentan wirkt die Stage im Trailer steril aus. Dies könnte sich durchaus im Entwicklungsverlauf ändern. FKDigital ist für ihre bunten und lebendigen Hintergründe im Vorgänger bekannt

Die neuen Charaktere (Versionen)

Die Newcomer im neuen CHAOS CODE Teil bilden eine Mischung aus neuen Charakteren und alternativen Versionen alter bisheriger Charaktere

  • Gou: Bei Gou handelt es sich um ein Tokusatsu / Kamen Rider inspirierten Charakter, der mit serientypischen Spezial Moves kämpft.
  • Vampir Charakter: Ein bisher namenloser Vampir Charakter, der eine sehr starke Ähnlichkeit zu Slayer aus Guilty Gear aufweist. Er kämpft mit einem Degen.
  • Celia II Kai: Hier scheint es sich um eine neue Version von Celia zu handeln.
  • Kagari (ohne Rüstung): Alternative Kagari Version ohne ihre Ninja Rüstung und anderen Special Moves.
  • Cait & Sith: Scheinbar eine Alternative Variante der beiden Charaktere

Es ist aktuell nicht bekannt wie sehr die anderen Charaktere verändert werden und ob sie neue Super- und Special Moves bekommen.

Wann erscheint The Next CHAOS CODE?

Der Trailer gibt zum aktuellen Zeitpunkt nur ein angepeiltes Release in diesem Jahr. Auch unbekannt ist ob es sich zunächst um ein Arcade Release und und anschliessend eine Heimumsetzung handelt oder ob das Spiel direkt für die Playstation 4 sowie für Steam erscheint. Die letzte Heimversion des Prügelspiels erschien auf Playstation 4 und Steam unter dem Namen CHAOS CODE -NEW SIGN OF CATASTROPHE-