Wie jedes Jahr wird in Wien das neue Fighting Game Jahr 2014 durch ein großes VanDammage eingeläutet, diesmal mit dem martialischen Namen „Wake of Death“, zu Deutsch: Spur des Todes.

Vier Turniere stehen auf dem offiziellen Zeitplan, Injustice: Gods Among Us, King of Fighters XIII, Ultimate Marvel vs Capcom 3 und Super Street Fighter IV Arcade Edition 2012. Doch der Zeitplan ist locker und so wird nebenher noch ein Guilty Gear XX Accent Core +R Turnier ausgetragen. Das ganze wird natürlich live kommentiert und auf Twitch.tv übertragen, um ein breiteres Publikum zu erreichen.

Ergebnisse, Turnierbäume, Videos und Bildergallerie befinden sich am Ende des Artikels.

Nozarex ist der Meister des  Streams

Nozarex (links) ist der Meister des Streams

Man kommt bei diesem Turnier nicht nur spielerisch auf seine Kosten: Es wird zwar hart gekämpft und fies gespottet aber vor allem viel gelacht! Man merkt, dass die Wiener Community einen starken Zusammenhalt hat und mehr bietet als bloßes Randori. Mit günstigem Bier und viel Trashtalk kann man sich hier die Zeit totschlagen. Wozu braucht man da noch eine Arcade?

VD61WakeOfDeath_036_20140118

Emotionen im GamingRoom Zero nach einem K.O.

Das neue VirtualDojo Vienna in der Neumayrgasse liegt sehr viel günstiger als das Alte: ein großes Einkaufszentrum mit vielen günstigen Essensmöglichkeiten ist direkt gegenüber und zur U-Bahn ist es lediglich ein Block zu Fuß. Gegenüber dem alten Dojo bieten die Kellerräume nicht nur mehr Charakter, sondern auch  deutlich mehr Platz, sodass sich der Turnierablauf entzerrt.  Die Zuschauer können entweder direkt hinter den Spielern stehen, oder den Stream im Nebenraum verfolgen. In diesem „GamingRoom Zero“ lädt eine Couch zum entspannten Bierchen trinken und einer Zigarettenpause ein. Ganz nach amerikanischem Vorbild werden dabei Wetten auf alle möglichen Situationen abgeschlossen, z.B. „Wer bekommt den ersten Treffer?“ oder „Wer wird als erstes geworfen?“ Auch wenn nur kleines Geld im Spiel ist, fiebern alle Anwesenden mit und feiern jeden Sieg wie einen Lottogewinn. Bei der Evolution Championship Series in Las Vegas ist es nicht anders, nur größer.

VD61WakeOfDeath_041_20140118

Spannung und Freude im großen Finale: Rele, Joker und „der Administrator“ Boki fiebern mit

Die gute Stimmung lockt auch dieses Jahr wieder Besucher aus den Nachbarländern Deutschland, Tschechien und Polen nach Wien. Im Endeffekt setzen sich jedoch größenteils die Lokalmatadore durch, lediglich Dracula aus Frankfurt gewinnt mit einer souveränen Leistung das offizielle „King of Fighters XIII“ Turnier. Sein Team bestehend aus Mr. Karate, Ryo und Iori marschiert schnurstracks durch die Gewinnerseite des Turnierbaums. Lediglich im großen Finale gibt er ein einziges Match gegen Roger ab.

Der angekündigte Doppelsieg für Chargi gelingt dieses Jahr nicht: In Ultimate Marvel vs Capcom 3 trifft er im großen Finale auf KingRasta, der von der Verliererseite kommt. Nach ewigem Hin- und Her setzt sich KingRasta schließlich dank „Mystic Ray“ Assist von Shuma Gorath durch und holte den ersten Platz mit 6:5 (3:2). Während 2011 und 2012 noch der zweite Platz für meine Wenigkeit, hlcws, drin war, konnte ich für Deutschland nur den dritten Platz erringen.

In Super Street Fighter IV trifft Chargi bereits in der dritten Runde auf Rogers Blanka und wird von gewagten Aktionen mit 2:0 auf die Verlierseite befördert. Dort kämpft er sich wieder nach oben, unterliegt aber Mave deutlich zu Null. Dieser wiederrum setzt sich knapp gegen Ultima durch und zieht ins große Finale ein.

VD61WakeOfDeath_015_20140118

Chargi gegen Roger im Zuschauerraum

Dort wartet schon Polix auf der Gewinnerseite. Der erste Satz ist extrem spannend: Abel gegen Boxer ist eine faire Paarung, die vor allem Kampfspielgrundlagen abfragt.

Mave zieht immer wieder riskante Aktionen ab, um das Bracket zurückzustellen und eine zweite Chance auf den Sieg zu bekommen. Polix wiederrum beweist sehr gute Reaktionen und kontert den anstürmenden Boxer mehrfach mit seiner Ultra Combo „Soulless“ (zu deutsch: Seelenlos). Beim Punktegleichstand 2:2 hat Mave den Satz praktisch schon in der Tasche, macht jedoch einen minimalen Eingabefehler, sodass seine Ultra Combo „Violent Buffalo“ (zu deutsch: Wütendes Büffel) ins Leere geht.

Polix (r.) behält die Nerven, während Mave (l.) seinen Fehler bereut

Mave (l.) bereut seinen Fehler, Polix(r.) beweist Nervenstärke

Polix lässt sich die Chance nicht entgehen, bestraft ihn gnadenlos und macht den Sack zu.

Rele (r.) feiert Polix (m.) Sieg gegen Mave (l.)

Rele (r.) feiert den neuen Champion Polix (m.) im Finale gegen Mave (l.)

Bilder

Galerie

Videos

Forumsthema

Turnierergebnisse

Injustice: Gods Among Us

1. Jokey77
2. Anbicion
3. MK_AL
4. Deadline
5. ViraSin
5. Adnon
7. NORBI
7. TheRob
9. hlcws

King of Fighters XIII

v.l.n.r. Roger (3.), Dracula (Sieger), Rele (2.)

v.l.n.r.: Roger (2.), Dracula (Sieger), Rele (3.)

1. Dracula (Mr. Karate/Ryo/Iori)
2. Roger (Kyo/Athena/Iori)
3. Rele (King/Benimaru/EX Kyo)
4. DJ SIEGFRIED
5. Owner
5. King_Rasta
7. Plasmafunk
7. SNY
9. Meta
9. hlcws
9. Polix

Ultimate Marvel vs Capcom 3

VD61WakeOfDeath_049_20140119

v.l.n.r.: hlcws (3.), KingRasta (Sieger), Chargi (2.)

1. KingRasta (Firebrand/Dormammu/Shuma Gorath)
2. Chargi (Wolverine/Spencer/Sentinel, Spencer/Vergil/Hawkeye)
3. hlcws (Trish/Wesker/Strider Hiryu, X-23/Wesker/Akuma)
4. Struc (Magneto/Dormammu/Dr. Doom)
5. Tschukken (Tron Bonne/Dante/Dr. Strange)
5. Phoenixman (Wesker/Spencer/Dr. Doom)
7. Dracula (Nova/Frank West/Dante)
7. Owner (Wesker/Doom/Vergil)
9. Rele (Magneto/Dr. Doom/Phoenix, Dante/Vergil/Magneto)
9. Nino (Nova/Spencer/Dr. Strange)
9. Kossak (Deadpool/Wesker/Captain America)
9. Hiryu (Wesker/Dr. Doom/Strider Hiryu)
13. VR Fist (Magneto/Dr. Doom/Vergil)
13. K.Dub
13. Gerics
13. Savage
17. Zack
17. Ultimaer
17. ViraSin
17. Philaeon
17. Adnon

Super Street Fighter IV: Arcade Edition 2012

v.l.n.r.: Mave (2.), Polix (Sieger), Ultima (3.)

v.l.n.r.: Mave (2.), Polix (Sieger), Ultima (3.)

1. Polix (Abel)
2. Mave (Boxer)
3. Ultima (Chun-Li)
4. Chargi (Ibuki)
5. Wincest (Akuma)
5. Diko (Ken)
7. Csaba (Abel)
7. prk (Gen)
9. Struc (Cammy)
9. Roger (Blanka)
9. CPS3 (Rose)
9. K.Dub (E.Ryu)
13. hlcws (Vega, E. Ryu)
13. MK_AL
13. Melichor
13. MILF-Hunter
17. Rele
17. Norbi
17. Gerics
17. Zack
17. TheLeoholic
17. Dex
17. VanBommel (Bison)
17. Valok
25. Phoenixman
25. ViraSin
25. Slayer
25. Ste_Tool
25. Savage
25. nozarex
25. Matt
25. Owner
33. Kossak
33. Adnon
33. DerWisser
33. Blood Phoenix
33. King_Rasta
33. RomanCancel (Guile)

Vollständige Turnierbäume

UMVC3

SSFIVAE

KOF13

IGAU

GGXX